Jin Jim

Vielfältige Einflüsse in einem ganz eigenen Sound verbunden. Rock-Jazz voller Energie. Gewinner des Futuresound 2014-Wettbewerbs.


  Out To Lunch Booking-Mail
  jinjim.com

***

Jin Jim ist eine Modern-Jazz-Rock-Formation, mit jungen Musikern aus Köln, Bonn und Peru.
Die Musik ist wie eine Reise durch verschiedene Kulturen und Zeiten: mit Hiphop Beatbox Flöten, Deutsch-Balkan-Grooves, Klanglandschaften aus Island und Spanien, Wetter-Liedern, sowie Liedern über die pompöse Ankunft eines Monarchen.

So viele verschiedene Einflüsse, werden dann alle stimmig, sobald man den eigenen Sound der Band hört, der alle Stilistiken miteinander verbindet.
Darüber hinaus sind die Kompositionen von starken Rhythmen und einem guten Drive geprägt. Dabei werden die Energie des Rock mit der Improvisation des Jazz vereint.

Im Jahr 2014 hat das Quartett den Jazz-Wettbewerb Futuresounds gewonnen, der im Rahmen der "35. Leverkusener Jazztage" stattgefunden hat. Die Finalisten wurden dabei von über 200 Bewerbern ausgewählt.

„Die Stücke sind wie eine Welle, bei der sich kraftvolle Teile mit sanften weniger energiegeladenen abwechseln.“
Kölner Stadtanzeiger

“Jin Jim's peruanischer Frontmann an der Querflöte führte eine tighte und eingespielte Band durch verspielte und berauschende Läufe ohne den roten Faden von Melodie und Geschichte des Songs je zu verlassen. Hohe spielerische Qualität, stets nachvollziehbar mit rotem Faden, Rahmen und einer in jeder Sekunde erkennbaren Freude auf der Bühne zu stehen brachten Jin Jim den Sieg.“
Webseite Leverkusener Jazztage